Österreich

Nach den Kelten waren es die Römer, die den Weinbau im heutigen Österreich kultivierten. Während des 16. Jahrhunder erreichte der Rebenausbau seine größte Ausdehnung, um im 19. Jahrhundert aufgrund des verheerenden Reblausbefalls fast unterzugehen. In den letzten 20 Jahren erlebte der österreichische Wein eine Renaissance. Geschüttelt von Weinskandalen und der Erzeugung minderwertiger Massenprodukte erreichen die heutigen Weine z.T. Weltniveau. Gerade die Weißweine gehören zu den besten der Welt.

Artikel 1 bis 12 von 63 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
Artikel filtern