Spanien

Spaniens Weinhistorie beginnt bereits ca. 1100 v. Chr., als die Phönizier die ersten Reben in das Land brachten. Weinversessene Römer, Griechen od. Karthager bezogen den Wein aus Spanien. Um 1492 begann der spanische Weinexport, der sich in kurzer Zeit als ein neuer wirtschaftlichen Faktor für das Land erwies. Um 1900 verwüstete die Reblaus fast alle Rebflächen und der spanische Wein geriet in Vergessenheit. Um 1970 wurde der spanische Wein wiederentdeckt und bringt heute Weine höchster Qualität auf internationaler Ebene hervor.

Artikel 1 bis 12 von 37 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
Artikel filtern