Foradori

Elisabetta Foradori übernahm 1985 die Leitung des Weingutes Foradori Sie bewieß, dass man aus Teroldego wirklich große Weine machen kann und dass in diesem Weingarten rote Klassiker französischer Herkunft in außergewöhnlicher Qualität wachsen. Das alles war nur mit radikalen Änderungen im Weinberg und Keller möglich . Das Ergebnis ist ein Traum schlechthin, der immer mit 2 und 3 Gläsern im Gambero Rosso ausgezeichnet wird, von Robert Parker regelmäßig 90 und mehr Punkte bekommt. “Rotwein von der Revolutionärin” schrieb ein bekanntes deutsches Magazin sehr zutreffend. Das unterstreichen wir bedenkenlos

3 Artikel

pro Seite