Gagliole

Das schon im Jahr 994 erwähnte Weingut Gagliole wurde 1990 von dem Schweizer Dr. Thomas Bär und seiner Frau Monikagekauft. Das Gut liegt in dem Städtchen Castellina in Chianti. Die Weinberge sind süd-westlich ausgerichtet und befinden sichca. 500 Meter über dem Meeresspiegel, was ideale Reifebedingungen für die Sangiovese-Trauben bedeutet. Stefano Chioccioli- einer der Top-Önologen Italiens - ist der Kellermeister und zeichnet verantwortlich für die hohe Qualität der Weine. Von den30 ha des Gutes sind 8 ha Weinberge angelegt und es wird weiter ausgebaut. Die hohen Auszeichnungen sprechen für sich. Eswerden regelmäßig über 90 Punkte bei Parker und Wine Spectator erreicht.

5 Artikel

pro Seite