Marsala

Sizilianischer Marsala - ein Zufall macht Weltkarriere. Seine größten Erfolge im Weinbau verdankt Sizilien dem Marsala, einem angereichertem Wein, der zufällig durch einen jungen Briten, john Woodhouse, entdeckt wurde. Im Jahre 1770 ließ er sich in Marshalla, dem heutigen Marsala, die einheimischen Weine servieren und erkannte sofort ihr Potenzial. Nach dreijähriger Versuchsphase mit verschiedenen Anreicherungsverfahren erhielt er einen Wein, der den Erzeugnissen aus Jerez und Madeira in nicht nachstand. Der endgültige Durchbruch für den Marsala kam im Jahr 1800 als Admiral Nelson für seine Flotte die erste Jahreslieferung über 500 Fässern Marsala bestellte. Der Siegeszug des Marsalas nahm seinen Lauf.

2 Artikel

pro Seite