Ca`Marcanda Angelo Gaja

Angelo Gaja hat es sich nie leicht gemacht, wenn es darum ging, den idealen Standort für einen großen Wein, oderwie in CA'MARCANDA ein ganz neues Weingut zu finden. 1996 ist es nach langen Verhandlungen gelungen, einenbedeutenden Besitz in der Maremma zu kaufen. Wie auch beim SPERSS, sind die Namen seiner Weine MAGARI undCAMARCANDA zweideutig und beinhalten gleichermaßen ein Quäntchen Ironie und auch Glücksgefühle.Neben den Weinbergen ist eine Kellerei entstanden, die alles an neuer Technik beinhaltet und architektonisch einmaligist, ohne diese wunderschöne Landschaft durch futuristische Elemente zu strapazieren. Es ist eben ein anderes undbesonderes Weingut, wie man es sich in seiner Schönheit und Perfektion nur von Angelo Gaja vorstellen kann undwohl auch erwartet. Magari und Camarcanda sind Weine der Sonne: markant, opulent, verführerisch und schon inihrer Jugend ein Erlebnis. Und als Jahrgang 2009 ist erstmalig ein Weißwein hinzugekommen. Vistamare - nur inkleinen Mengen verfügbar.

3 Artikel

pro Seite