Chateau Simian - Serguier & Fils

Der Großvater von Jean-Pierre, Hippolyte Serguier, kaufte Anfang des letzten Jahrhunderts einige Parzellen in Châteauneuf. Seine Söhne Marcel und Yves vergrößerten den Besitz und gründeten den neuen Familiensitz in Clos Simian. Bis 1980 wurden alle Weine an die regionalen Kellereien verkauft. 1981 verkaufte Jean-Pierre den ersten Wein von Château SIMIAN in Flaschen. Heute ist der Besitz 24 ha groß. Die Vielseitigkeit des Bodens, die organische Düngung und traditionelle Bodenbearbeitung, sowie die von Hand gelesenen und sortierten Trauben von Grenache- und Syrah-Stöcken ergeben diesen herrlichen Wein. Alle Trauben stammen aus biologischem Anbau (FR-BIO-01).

2 Artikel

pro Seite