Loire

Das lange, weite Tal der Loire bildet die ausgedehnteste Weinregion Frankreichs. Es erstreckt sich vom Zentralmassiv der Auvergne bis zum Atlantik. Rund 50. 000 ha Weinbauflächen umfasst das Gebiet. Deshalb unterscheiden sich die dort angebauten Weine erheblich - aber immer bleiben Frische und Finesse ihr gemeinsamer Nenner. Die Palette reicht dabei vom einfachen bis zum eleganten Rosé, vom leichten, frischbetonten bis zum vielschichtigen, alterungsfähigen Roten, vom vordergründigen Weißen bis hin zu wuchtigen Süßweinen.

11 Artikel

pro Seite