K.F. Groebe

Das Weingut wurde 1625 gegründet und bewirtschaftet heute 8 ha Weinberge. Die bis zu 80 Jahre alten Rebstöckewachsen in den klassischen Westhofener Kernlagen um die Spitzenlagen Kirchspiel, Morstein und Aulerde. "GuterWein benötigt Philosophie und handwerkliche Kunst" sagt Friedrich Groebe. Seine Weine werden in viele Länderexportiert und erhalten regelmäßig weltweit hohe Auszeichnungen. Das renommierte Londoner Magazin "WINE"verlieh 1998 seiner Riesling Trockenbeerenauslese die Auszeichnung "Bester Wein der Welt". Wir sind überzeugt vonder stetig ansteigenden Qualität seiner Weine, die im Weinberg beginnt, dem verantwortungsvollen Umgang mit derNatur und im Keller fortgesetzt wird. Die Trauben werden von Hand gelesen und schonend weiterverarbeitet. Vergärungund Ausbau erfolgen ausschließlich im Holzfass. Das ist die Basis für diese Weine, bei denen sich der BegriffTerroir einfach erklären lässt - man öffnet eine Flasche und genießt!

8 Artikel

pro Seite