Franken

Markus Molitor übernimmt 1984 im Alter von 20 Jahren das väterliche Weingut mit einem klaren Ziel: In der Tradition von acht Generationen sollen unter dem Namen „Molitor“ Mosel-Rieslinge entstehen, wie sie die Region vor 100 Jahren zu Weltruhm führten - lagentypisch, unverwechselbar und extrem lagerfähig. Weine von Markus Molitor zeigen das Potential des Mosel-Terroirs: Struktur und Geschmackstiefe gepaart mit Frische und Eleganz.Der Sitz des Weinguts liegt inmitten des Wehlener Klosterbergs und bewirtschaftet Weinberge in 15 verschiedenen Lagen, jede auf Ihre Art einzigartig und nur deswegen eine „Molitor-Lage“.

Artikel 1 bis 12 von 16 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2