Bernhard Ott

Längst hat er die internationale Weinszene mit seinen Veltlinern begeistert: Bernhard Ott alias „Mr. Veltliner“. Der Vollblutwinzer, der 1993 das traditionsreiche Weingut seiner Familie voller Enthusiasmus und Ideen übernimmt, wird über Nacht salonfähig. Sterne-Restaurants listen seine Weine innerhalb kürzester Zeit und die Fachpresse überschlägt sich mit Lobeshymnen. 2008 wurde er vom Falstaff zum „Winzer des Jahres“ gekürt. Otts strikte Reduktion der Erträge, die biodynamische Bewirtschaftung und Verarbeitung ausschließlich gesunder und vollreifer Trauben zahlen sich aus. Mit dem Jahrgang 2006 beginnt er, teilweise spontan zu vergären, wodurch seine Weine noch vielschichtiger und individueller werden. Während „Am Berg“ ein frischer, knackiger Wein für jeden Tag ist, beeindruckt sein Premiumwein „Der Ott“ mit Reife, Würze und stilsicherer Opulenz. Bernhard Ott ist immer für eine Überraschung gut - auf seine jüngsten Erzeugnisse sind wir schon gespannt!

3 Artikel

pro Seite